ya...con la tristeza!

okay, eeeewig nix mehr gehoert hier von mir, ich hatte mich eher auf das spontane antworten auf lieb geschriebene mails spezialisiert in den letzten wochen...und die zeit is ja nach wie vor kostbar und knapp. aber heute habe ich so viele liebe mails bekommen, einerseits nachtraeglich zum geburtstag, andererseits mitfuehlend von denen, die jetz schon von meinem zweiten kamera-raub an eben diesem geburtstag wissen. hachja, das klang alles ganz doll traurig und das war ich auch, aber man muss auch kapieren, dass man sich mit ewigem runtergezogensein auch selber die zeit hier ganz schoen kaputtmachen kann. klar isses scheisse, dass so viele fotos weg sind, die ich in deutschland so gern gezeigt haette, und auch die kamera war geil und mir richtig ans herz gewachsen, aber was soll ich machen? ich hab mehrere frageaktionen gestartet, aber alles laesst dich in so nem gefuehl, dir sagt eh niemand was, auch wenn er was weiss, hier will niemand den anderen in gefahr bringen, denn wenn man es mit der polizei zu tun bekommt als kubaner, wirds richtig heftig. nunja....

aber no se preocupen, macht euch keine sorgen, im grunde genommen bin ich sehr okay, mir geht es gut. klar ist es nach wie vor ein bisschen schwierig herauszufinden, wem man denn nun wirklich vertrauen kann hier, aber immer mit dem wissen im hintergrund geht es eigentlich ganz gut, man darf eben nie leichtglaeubig oder so sein, gut zuhoeren und analysieren. schaerft die auffassungsgabe.

nee, ehrlich, mir geht es echt gut

14.10.09 17:27

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung